1 2

Mittelstand Deutschland - BLOG
Ist der Erfolg einer Mediation messbar?
Autor: Elisabeth Namiri, AES NAMIRI
Datum: 26.03.2021
Kategorie: Wirtschaft & Recht
Teilen...  
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)

An welchen Aussagen erkennt man eine erfolgreiche Mediation?
Welche positiven Auswirkungen hat eine erfolgreiche Mediation auf die Konfliktparteien?

Feedback während einer Mediation

  • „Ich bin heute zum ersten Mal ohne Hass und ohne Wut“.
  • „Meine Seele lässt ab – ich habe zum ersten Mal seit Monaten gut geschlafen“.
  • „Ich möchte morgen wieder zur Arbeit kommen – auch als Zeichen für meinen Arbeitgeber – ich traue mir das jetzt zu“.

Diese Sätze – von den Teilnehmern einer Mediation gesprochen – zeigen deutlich, was schwerwiegende Konflikte mit uns machen, wenn sie unbearbeitet bleiben.

Auswirkungen eines Konflikts auf die Konfliktparteien

  • Unser Schlaf ist beeinträchtigt.
  • Wir werden krank.
  • Wir sind verunsichert.
  • Wir empfinden Hass und Wut.
  • Unsere Seele ist „befangen“.

Das gesamte Umfeld leidet unter dem Konflikt.

Positive Auswirkungen einer erfolgreichen Mediation

Plötzlich im anderen wieder den Menschen zu erkennen, Person und Konflikt zu trennen, sich eingestehen zu können, dass auch dieser Mensch gute Eigenschaften und Absichten hat, ist ein wunderbar befreiendes Gefühl.

Halten Sie durch!

Selbst wenn immer wieder Befürchtungen und Ängste aufflackern und es nicht gleich beim ersten Anlauf klappt: „Halten Sie durch“. Es lohnt sich, einen Schlussstrich unter die „belastete Historie“ zu ziehen und einen Neuanfang zu wagen.

Dies gelingt jedoch nur, wenn ein Grundkonsens herrscht. Mit der Zeit, und mit gutem Willen auf beiden Seiten, wächst dann auch wieder das verlorengegangene Vertrauen – hin zu einem unbefangenen Miteinander und zu einer besseren Zusammenarbeit.