1 2

Mittelstand Deutschland - BLOG
Das Leben kann so leicht sein
Autor: Silka Strauss, Zertifizierte Mediatorin BM®/BAFM
Datum: 16.04.2021
Kategorie: Wirtschaft & Recht
Teilen...  
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)

Be- und Verurteilungen vergiften unser Zusammenleben, weil andere Menschen verletzt werden.

Jeder Mensch sieht, denkt und fühlt anders! Diese Vielfalt bereichert unser Leben und gibt uns die Freiheit, selbst anders denken und fühlen zu dürfen.

Dazu gehört auch die Wertschätzung, Wertschätzung ist Vertrauen in den anderen zu haben. Ihn anzunehmen, wie er ist und stolz zu sein, gerade ihn zu kennen.

Die Bemühung zu einem wertfreien Sprechen, d. h. die Konzentration auf den Inhalt und die Botschaft und nicht auf den Ausdruck unseres Gefühls hat sehr positive Auswirkungen auf uns und unser Umfeld.

Be- und Verurteilung:

  • Sie ist ein Anzeichen dafür, dass wir selbst unerfüllte Bedürfnisse haben.
  • Bedürfnis ist der Wunsch, einen Mangel zu beseitigen. Ob er objektiv oder subjektiv ist, ist nicht wichtig.
  • Die dringlichsten Bedürfnisse sind existenzieller Art, zum Beispiel das Bedürfnis nach Nahrung, Schlaf, Wohnraum oder Kleidung.

Versuchen Sie es und die Welt wird bunter.

Silka Strauss
Diplomkauffrau (FH), Zertifizierte Mediatorin BM®/BAFM